Neuer Friedhof wird verschönert

Neuer Friedhof wird verschönert

Der Neue Friedhof wird Stück für Stück verschönert. Wie Stefan Reichel, Leiter des Fachbereichs Friedhof bei der Stadt Pegnitz, berichtet, nutzt der neue hauptamtliche Friedhofsarbeiter und Landschaftsgärtner Benjamin Hempfling die Wintermonate um Totholz, diverse Büsche, Sträucher und Bäume zu entfernen.

Auch das alte Holzkreuz am hinteren Ende des Friedhofs wurde aus sicherheitstechnischen gründen entfernt. Baumaßnahmen am neuen Fundament für das neue Kreuz, welches von den Mitarbeitern des Bauhofs gefertigt wird, laufen auch schon. Alles nach und nach uns soviel Eigenleistung wie möglich um Kosten zu sparen.

Die geplanten Arbeiten werden sich wohl über fünf bis sechs Jahre hinziehen. Ein großer Brocken werde dabei die Sanierung der Friedhofsgebäude sein.

Zum Bericht der Nordbayerischen Nachrichten hier klicken.

Foto: Richard Reinl